Kaufberatung Motorradschuhe

Die richtigen Motorradschuhe kaufen

 

Motorradschuhe - welche Typen

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Schuhen, welche zum Motorradfahren geeignet sind. Der richtige Motorradschuh sollte nicht unterschätzt werden: Motorradstiefel unterscheiden sich in Optik und Funktion sehr voneinander, je nachdem für welchen Bereich. Ich möchte Ihnen unsere vier Kategorien gerne einmal vorstellen:

 

Leichte alltagstaugliche Motorradschuhe

Motorradschuhe sind für den Laien nicht immer von normalen Sneakern zu unterscheiden. Für einen Motorradschuh unverzichtbar sind eine Schaltverstärkung und ein Knöchelschutz. Trotzdem kann auch ein Motorradschuh jung und modern aussehen. Besonders für Fahranfänger sind diese Schuhe geeignet. Ob luftig leicht, oder lieber wasserdicht, hier ist alles möglich: Mit dem Motorrad oder Roller in die Schule fahren, ohne Ersatzschuhe mitnehmen zu müssen, kurz zum Eis essen in die Stadt. Schnell, sicher, modern, modebewusst.

Zu den Motorradschuhen...

 

Tourenstiefel

Der Tourenstiefel kann beinahe alles, entweder kurz und nur mit Knöchelschutz, oder sogar etwas höher mit zusätzlichem Schienbeinschutz. Tourenstiefel sind immer wasserdicht. Hochwertiges Gore-Tex ist bei eingefleischten Tourenfans nicht mehr weg zu denken, atmungsaktiv und trotzdem trocken. Natürlich werden auch andere Membranen verwendet, um für jede Preisklasse wasserdichte Motorradstiefel anbieten zu können.

Schwarz ist die häufigste Farbe der Tourenstiefel, aber dennoch sind nicht alle gleich: auch hier gibt es große Unterschiede in Design und Komfort. Heutzutage zählt es nicht nur trockene Füße zu haben und gut schalten zu können, genauso wichtig ist Bequemlichkeit. Egal ob beim Halt an einer Gaststätte oder Aussichtsplattform, ein angenehmes Tragegefühl beim Laufen ist ebenfalls kaufentscheidend geworden.

Zu den Tourenstiefeln...

 

Sportstiefel

Bei den Sportstiefeln wird es wieder bunt. Farblich werden die Stiefel an die Kombis der Hersteller angepasst. Egal ob rot, gelb oder schwarz/weiß, je auffälliger, desto besser. Die Farbauswahl ist bei einem Sportstiefel durchaus wichtig, aber viel wichtiger ist der Sicherheitsaspekt: Sportstiefel sind für hohe Geschwindigkeiten ausgelegt und müssen daher besonderen Anforderungen standhalten. Bei einigen Sportstiefeln ist ein Innenschuh verarbeitet, um optimalen Halt zu gewährleisten. An den beweglichen Stellen sind Gelenke eingebaut um schnelle Schaltvorgänge zu ermöglichen. Einige wenige Modelle haben sogar eine Membran verarbeitet. Wechselbare oder feste Schleifer gehören zur Grundausstattung und für jeden Anspruch und jeden Geldbeutel lässt sich ein passendes Modell finden.

Zu den Sportstiefeln...

 

Cross- bzw. Endurostiefel

Matsch, Dreck und Wasser …  das alles ist dem Crossstiefel egal. Kaum ein Motorradstiefel hat einen so hohen Schaft, denn hier reicht kein einfacher Knöchelschutz mehr aus. Unwegsames Gelände erfordert besondere Schuhe. Der richtige Crossstiefel hat mehrere individuell einstellbare Verschlüsse. Selbstverständlich wasserdicht, damit das Fahren durch Matsch und Dreck erst so richtig Spaß macht.

 

Motorradschuhe nach Marken:

Alpinestars Logo     Büse Logo     Dainese Logo     Daytona Logo     Falco Logo     Held Logo     Kochmann Logo     Modeka