• Sprachen

  • Wild-Wear gewinnt den Ehrenpreis als Händler des Jahres 2017


    Wild-Wear Memmingen ist Händler des Jahres 2017

    - Jury vergibt Sondertrophäe an den weit über die Region hinaus bekannten Bekleidungs- und Ausrüstungs-Spezialisten in Memmingen
    - Das Team von Wild-Wear um Geschäftsführer Christian Hertel setzt sich in einem intensiven Wettbewerb durch
    - Renommierter Award wird seit 17 Jahren vergeben und ist unter der Schirmherrschaft des Branchenmagazins „World of Bike“ das Original unter den Branchenpreisen

    Seit 17 Jahren veranstaltet das führende Fachmagazin für den Fachhandel und die Industrie im Motorrad- und Scooterbereich, die monatlich im a.v.&m. Verlag erscheinende „World of Bike“, den inzwischen sehr renommierten Branchenwettbewerb „Händler des Jahres“. Einer hochkarätig besetzten Jury mit Vertretern aus der Industrie (Zündkerzenhersteller NGK, Schmierstoffhersteller Total, Finanzierungsspezialist CreditPlus Bank AG) und der „World of Bike“ fällt dabei jedes Jahr die Aufgabe zu, drei Preisträger aus den Reihen der Zweirad-Fachhändler zu küren sowie einen Ehrenpreis an einen Spezialisten im Bereich „Helme und Bekleidung“ zu vergeben. Im Vorfeld und zur Vorbereitung der Endausscheidung hatten zahlreiche Motorrad- und Roller-Hersteller sowie Big Player aus der gesamten Branche ihre Vorschläge für den „Händler des Jahres“ 2017 eingereicht.

    Mit Wild-Wear aus Memmingen wird ein Bekleidungsspezialist mit dem diesjährigen Ehrenpreis „Helme und Bekleidung“ ausgezeichnet, der durch seine beeindruckende On- und Offline-Präsenz und seine Markenvielfalt seine Expertise auf dem Gebiet der Fahrerausrüstung beweist.

    Eine in allen Aspekten des Markt- und Markenauftritts spürbare Leidenschaft fürs Geschäft, ein moderner, service- und kundenorientierter Geschäftsansatz, ein pfiffiges Angebotsspektrum – das sind die Kern-Kriterien, die – neben vielen anderen Aspekten – von der Jury zu beurteilen waren und die alle Sieger-Kandidaten meisterlich erfüllten und erfüllen. „Die Auszeichnung für das Sieger-Quartett unterstreicht einmal mehr: Mut, Unternehmergeist, pfiffige Ideen und Anpacker-Mentalität werden belohnt “, betont Klaus Hüttinger, Verleger und Herausgeber der „World of Bike“.